Whitebull Reglement

White Bull

Art. 1                      White Bull

¹ Der White Bull ist die höchste aller Auszeichnungen im Orientierungslauf.

² Es kann nie mehr als einen White Bull geben.

3 Den Titel White Bull kann nicht vererbt oder verschenkt werden.

Art. 2                      Teilnahmeberechtigung

¹ Zum White Bull teilnahmeberechtigt sind alle stuetz.be Athleten (Elite und Alumni) gemäss aktueller Liste auf stuetz.be/athleten.

2 Whitebull-Teilnehmer sind männlich.

3 Weiter ist zum White-Bull teilnahmeberechtigt, wer sich offiziell in den Wettkampf einkauft. Der Mindestbetrag für eine Startberechtigung beträgt 500 CHF – (minus) Rang in der aktuellen IOF-Weltrangliste, mindestens aber 50 CHF. Der entsprechende Geldbetrag muss vom Finanzausschuss des stuetz.be genehmigt werden und ist vor dem Lauftag auf das offiziellen stuetz.be-Konto zu überweisen.

4 Die so generierten Mittel kommen dem gesamten stuetz.be zu Gute und sind zu würdigen.

5 Der entsprechende Geldbetrag ist vor jedem White-Bull-Event neu zu entrichten. Das gilt auch bei einer allfälligen Titelverteidigung.

Art. 3                      Herausforderung, Titelverteidigung

¹ Der aktuelle White Bull kann von den anderen teilnahmeberechtigten Athleten herausgefordert werden. Dies ist mit einem Eintrag auf der offiziellen stuetz.be-Webpage anzukündigen. Die Herausforderung muss mindestens einen Monat vor dem Wettkampfdatum veröffentlicht werden.

² Der aktuelle White Bull hat eine Woche Zeit, seine Zu- oder Absage für den vorgesehenen Wettkampf zu geben. Es gilt als unehrenhaft, eine Herausforderung abzulehnen.

³ Der aktuelle White Bull muss seinen Titel mindestens alle 183 Tage verteidigen.

Art. 4                      Wettkampf

¹ Der Titel des White Bull kann grundsätzlich nur an OL-Wettkämpfen gewonnen werden, die eine Zeitmessung und eine offizielle Rangliste aufweisen. Ausnahmsweise kann auch ein Laufwettkampf gewertet werden, um Art. 3, Abs. 3 zu erfüllen.

² Neben dem White Bull müssen mindestens drei andere teilnahmeberechtigte Personen am Start stehen, damit der Titel des White Bull gewonnen werden kann.

³ Der teilnahmeberechtigte Athlet, welcher die schnellste Zeit läuft, wird White Bull.

Art. 5                      Preis

¹ Wer White Bull ist, erhält den White Bull – Wanderpreis.

² Der Wanderpreis ist legendär.

Art. 6                      White Bull Bericht

1 Der Whitebull hat einen Bericht zu verfassen und spätestens 7 Tage nach Gewinn des Titels auf der offiziellen stuetz.be-Webpage zu veröffentlichen.

2 Wird der Bericht nicht in der vorgegebenen Zeit veröffentlicht, wird der Whitebull des Amtes enthoben.