"Leute, egal wie lange ihr habt, es gibt KUCHEN!"

Freitag, September 21, 2018

Im Jahr 2015 noch strahlende Siegerin der Gurte Gredi, im Jahr 2016 auf Rang vier klassiert, 2017 nirgends auf der Rangliste zu finden. Silje Ekroll, deine grössten Erfolge liegt bereits Jahre(n) zurück! Was hast du dir für die diesjährige Austragung vorgenommen?

Der Negativtrend passt mir überhaupt nicht und ich habe schon zahllose schlaflose Nächte hinter mir. Ich habe mich gefragt, wie ich den Gurten wieder zurück gewinnen kann. Dafür habe ich diesen Sommer hart trainiert und hoffe das ich stärker denn je an der Startlinie stehen werde. Nur steht mir ein angeschlagenes Knie im Weg, aber ich hoffe, dass ich voll bereit den Berg hoch sprinten kann. 

Kannst du dem Sprichwort beipflichten: Mit der Gurte Gredi ist es wie mit guter Schweizer Schokolade: Fängt man einmal damit an, kann man die Finger nicht mehr davon lassen?

Ja, ganz klar! Der Berg hat es in sich, und man muss es einfach nochmals versuchen.

Mir ist zu Ohren gekommen, dass du dir bei der Mittelstation einen Verpflegungsposten mit Sandwich und viel Schoggi wünschst, ist dem so?

Das Sandwich nehme ich gerne vor den Start, aber viel Schoggi bei der Mittelstation wäre flott! Dort wird es langsam hart und man könnte Zusatzmotivation und Energie brauchen. Ohne Schoggi geht nichts!

Du als ausgebildete Physikerin: Kannst du mir vorrechen, wie viele Kalorien ich, der Gurte-Gredi-Fredy, verbrennen würde?

Als Physikerin kenne ich mich überhaupt nicht aus mit Kalorien, aber ich bin mir sicher, dass der Gurte-Gredi-Fredy mit gutem Gewissen das Kuchenbuffet im Ziel geniessen darf :)

Was für Argumente tischt du deinen Mitarbeitern jeweils auf, dass sie so zahlreich an der Gurte Gredi erscheinen?

Ich sage, das wird lustig, das dauert maximal 20 Minuten und Leute, egal wie lange ihr habt, es gibt KUCHEN!

Dein Freund (Beat Roth) hat sich in den letzten Monaten in Kirgisistan intensiv auf die Gurte Gredi vorbereitet. Was traust du ihm zu (DNS, DNF oder Fabelzeit?) 

Der stütz.beAT ist VOLL bereit und hat sich «fabalaktig» für den Gurten-Gredi vorbereitet. In der dünnen Luft in Zentralasien hat er «unzahlbare» Km und Höhenmeter gefressen, und vielleicht fliegt er die Gurten-Gredi hoch nächste Woche?! Watch out!

14344053_1082682525101085_2575409376088172936_n.jpg