CHALLENGE!

Montag, Juli 18, 2011

Ladies and gentlemen, this is the moment you have all been waiting for!

Geschätzte Ehrenleute der gehörnten Postenjagd, es ist mir eine grosse Freude und Ehre Ihnen eine Sauter-Merz'sche Koproduktion präsentieren zu dürfen! It's called a CHALLENGE!

Zu lange schon tyrannisiert der amtierende weisse Bulle nun schon diese Welt und es wird allerhöchste Zeit, dass er entmachtet wird. Manch einer mag sich nun vielleicht fragen, was der gute Mathys Jonas auf dem Kerbholz hat und er sei im folgenden belehrt, welche Untaten alle während seiner Amtszeit vonstatten gegangen sind.

Seit er Whitebull ist, geht es Griechenland, und der Eurozone überhaupt, beschissen.

Er hat das atomare Desaster von Fukushima zu verantworten!

Wegen ihm waren irgendwelche Sojasprossen irgendwo in Deutschland von irgendeinem Fäkalbakterium belastet (EHEC).

Der Blick ist auflagenstärkste Zeitung der Schweiz geblieben.

Der Regenwald wird immernoch Vollgas gerodet.

Joe hat ungefähr 80% aller Mario-Kart-Spiele gewonnen.

Leute aus dem Punkt-ch-Punkt-vu-Land wagen es zu behaupten, sie hätten anrecht auf den Stierentitel!

Der FC Basel wurde Fussball-Schweizermeister!

Der FC Aarau ist haarscharf am direkten Wiederaufstieg vorbeigeschrammt.

Er hat Silje soweit gebracht, dass sie aus unserer WG ausziehen wird und dabei Joe's Lieblingsstuhl mitnehmen wird.

(Allerdings muss man, wenn man von diesem bösartigsten aller vereinsähnlichen Gebilde spricht, auch auf seine einzige Glanztat zu sprechen kommen: Jonas Mathys hat Streller und Frei aus der Nati zurückgetreten (jawohl, das muss genau so hier stehen))

Fakt ist: Selten lief so viel schief wie unter Mathys' Ägide.

Darum fordere ich Namen aller Bullen den amtierenden Whitebull heraus, und dies anlässlich der episch-legendären Swiss-O-Week in Flims, und zwar zählt die Gesamtwertung über alle Etappen. Nie zuvor wurde Whitebull über mehrere Tage und in derart brilliantem Gelände erkoren. Der neue Bulle wird mit allen Wässerchen gewaschen sein, getestet und gefordert bis aufs äusserste von Gegnern, Gelände und Bahnen.

Der führende des Gesamtklassements soll zudem täglich das Whitebull-Leadertrikot verleiht bekommen, welches unter keinen Umständen jemals während dieser Woche gewaschen werden darf! Überreicht soll er es von zwei feschen Madels bekommen, nachdem er den Whitebull-Leadertrikot-Schwur geschworen hat der da lautet:

Ich, der Bestklassierte des Quartiers gelobe feierlich, das sagenumwobene Leadertrikot des gelobten Bullens in Würde und Andacht zu tragen und keinesfalls durch bullenunwürdiges Verhalten zu beckleckern. Kein Schmerz zu stark, keine Aufgabe zu gross als dass ich nicht mit allen Mitteln versuchen würde dieses Shirt zu verteidigen. Ich erkläre Annahme des Trikots!“

Möge der Beste Stier gewinnen!

 

P.s. Das Leadertrikot ist legendär.

Author: